große Ölsperrübung auf der Donau

große Ölsperrübung auf der Donau

STAURAUM OTTENSHEIM – WILHERING (19.09.2020) Die Feuerwehr Alkoven (EF) lud zu einer großen Ölwehr Übung auf der Donau ein. Insgesamt waren sechs Feuerwehren an der Übung beteiligt. 2x 75m lange Ölsperren wurden aufgebaut, um die Verunreinigung aus dem Wasser zu bekommen. Damit die Sperren in der Strömung auf der gewünschten Position bleiben, müssen dementsprechende Anker und Bojen gesetzt werden. Die Feuerwehren Alkoven, Höflein, Goldwörth, Landshaag, Ottensheim und Pupping wurden vom Kran mit dem benötigten Material beladen und führten den Aufbau schrittweise durch. Fotos: OAW Phillip Prokesch...

mehr

Youngsters mit hydr. Rettungsgerät

Youngsters mit hydr. Rettungsgerät

Bei einer kleinen Gruppenübung wurden den Jüngeren und Neuen KameradInnen die Grundkenntnisse des hydr. Rettungsgerät näher gebracht. Ein Golf 4 stand den Teilnehmern zur Verfügung. Vom richtigen Absichern des Fahrzeug, über Entfernen der Glasscheiben sowie dem Herauszwicken der Türen wurde den Florianis alles abverlangt....

mehr

Grundausbildung abgeschlossen

Grundausbildung abgeschlossen

Seit einigen Jahren wird im Pflichtbereich Feldkirchen/D die Grundausbildung unter den 5 Feuerwehren (Feldkirchen/D, Lacken, Landshaag, Mühldorf und Bad Mühllacken) aufgeteilt. In den Sommerferien werden die Themengebiete bei den einzelnen Feuerwehren gelehrt und praktisch geübt. Mit ins Boot holte man dann auch die Feuerwehr Goldwörth – dort findet die Abschlussübung statt. Bestens gerüstet können nun die Teilnehmer nach der erfolgreich abgeschlossenen Grundausbildung zum Grundlehrgang nach Lachstatt entsandt werden. Vom hervorragenden Ausbildungsstand überzeugten sich bei der Abschlussübung auch Abschnittsfeuerwehrkommandant Kurt Reiter, der Pflichtbereichskommandant von Feldkirchen/D Gerald Fattinger sowie Kommandant von Goldwörth Rudolf Gumplmayr, Kommandant von Feldkirchen/D Stefan Magauer. Kommandant von Mühldorf Andreas Radler und Kommandant Stv. von Bad Mühllacken Christian Hummer. 4 Jugendliche haben die Ausbildung positiv abgeschlossen: Simon Allerstorfer Sophie Leitgöb Florian Raab Felix...

mehr

Bootsbergung Schleuse Aschach/D

Bootsbergung Schleuse Aschach/D

Der zweite Einsatz auf der Donau innerhalb einer Woche. Diesmal drohte ein Boot im Bereich der Schleusen beim Kraftwerk Aschach/D zu sinken. Gegen 14 Uhr Nachmittag am letzten Julitag wurden die Feuerwehren Alkoven, Aschach/D, Eferding, Goldwörth, Landshaag und Pupping zu einer Bootsbergung gerufen. Die Bootsbesatzung vom Feuerwehrrettungsboot Landshaag konnten den Schiffsführer von seinem Boot retten und dem Roten Kreuz am Ufer zur weiteren Versorgung übergeben. Anschließend wurde mit Unterstützung der Arbeitsboote Aschach/D, Alkoven und Landshaag sowie den Tauchern von Aschach/D und Alkoven das Boot gesichert. Mit Hebeballonen und gleichzeitigem Auspumpen konnte das havarierte Boot soweit stabilisiert werden, sodass es zum Schopperplatz abtransportiert werden konnte. Dort führte dann Kran Alkoven die Bergung aus dem Wasser durch. Knapp 60 Florianis waren ca. 4 Stunden im...

mehr

Hausboot auf Donau gekentert

Hausboot auf Donau gekentert

Gemeinsam mit den Feuerwehren Alkoven, Aschach/D, Eferding, Goldwörth, Höflein, Ottensheim, Pupping sowie den Feuerwehrtauchern wurden wir zu einer Personenrettung/Bootsbergung gerufen.  Während man anfangs davon sprach, dass keine Personen betroffen sind, beziehungsweise es sich um einen technischen Einsatz handelt, stellte sich später heraus, dass sehr wohl Personen betroffen waren, diese jedoch glücklicherweise unverletzt blieben. Nachdem mehrere sich noch am Deck befindliche Gegenstände geborgen und verladen werden konnten und die zwei am Bord befindlichen Männern weiter Wasser ausschöpften, begann sich das Hausboot nach und nach langsam wieder aufzurichten. Das Boot konnte so geborgen werden und wurde von Feuerwehrbooten in den Hafen nach Landshaag geschleppt. Nach ca. 2,5h konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden. Fotos: fotokerschi.at/Kastner & laumat.at [Als Diashow...

mehr