WLA Aschach/D 2018

WLA Aschach/D 2018

Nach intensiven Trainingswochen stand das Highlight der Wasserwehr Bewerbssaison am Programm. Bei unseren Nachbarn in Aschach/D fand heuer der 57. Wasserwehrleistungsbewerb statt. 45 angemeldete Zille aus Landshaag waren dabei und konnten hervorragende Leistungen erzielen. Aufgrund der Regenfälle ein paar Tage vor Bewerbsstart ließen die Donau steigen. Gerade auf der Bronzestrecke trennte sich nun die Spreu vom Weizen. Die Schotterbank konnte nur noch gedeutet werden und darum musste die Linie noch genauer passen als sonst. Nach der Siegerehrung gab es dann noch eine besondere Überraschung. Für Johann „Joe“ Knögler war es der letzte Zillenlandesbewerb. Mit einer Bildercollage und einer kleinen Zille bedankten wir uns für eine unvergessliche Zeit! Die Ergebnisse im Detail: Allg. Klasse B Bronze Rang 2. Erwin König und Josef Pröll Einer  Meisterklasse A Rang 2.  Josef Pichler Mannschaftswertung Rang 2. FF Landshaag Abzeichen: 7x Bronze Jasmin Angerer Benjamin Böck Simone Haider Fabian Leitgöb Felix Minixhofer Karina Pröll Josef Pröll 1x Silber Stephan Hinterberger [Als Diashow anzeigen] 1234►  ...

mehr

Bootsfahrt mit Feuerwehrjugend

Bootsfahrt mit Feuerwehrjugend

Als Ablenkung vom Trainingsalltag entschieden wir uns mit der Jugendgruppe eine Bootsfahrt auf der Donau zu machen. Um der Hitze etwas zu entkommen, gaben wir natürlich Vollgas mit unserer „Poldi“. Die Kinder, aber auch die Betreuer, hatten sichtlich Spaß und waren froh mal ein etwas anderes Training zu haben.   [Als Diashow...

mehr

Bewerb in Oberwödling

Bewerb in Oberwödling

Am vergangenen Samstag, den 26. Mai 2018, lief unsere Jugendgruppe in Oberwödling, Bezirk Grieskirchen, den dritten Bewerb dieser Saison. Es konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden. In Bronze ein 5ter Rang und in Silber sogar der 1ste Rang!!! Nochmal herzlichen Glückwunsch zu diesem wahnsinns Erfolg. Weiter so!   [Als Diashow...

mehr

Trainingslager der Feuerwehrjugend

Trainingslager der Feuerwehrjugend

Wie auch die vergangenen Jahre nahm sich unsere Jugendgruppe am Anfang der Bewerbssaison ein ganzes Wochenende für ein intensives Trainingslager Zeit. Das Feuerwehrwochenende begann am Freitag mit der Florianimesse in Feldkirchen. Danach ging es zurück nach Landshaag, wo das Nachtlager im Schulungsraum des Feuerwehrhauses aufgeschlagen wurde. Bis in die späten Abendstunden (frühen Nachtstunden) spielten und feierten wir noch. Am Samstag starteten wir nach einem üppigen Frühstück in unseren Trainingstag. Das nicht so schöne Wetter beeinflusste die große Motivation der Jugendlichen nicht. Auch der Spaß kam nicht zu kurz – wir spielten dazwischen immer wieder Völkerball und andere Spiele und am Abend fand dann auf der Übungswiese ein gemütliches Knacker- und Stockbrotgrillen statt. Am Sonntag konnten wir, aufgrund des schönen Wetters, sogar im Freien frühstücken, wodurch die Trainingsmotivation nochmal stieg. Es ist immer wieder erfreulich zu sehen, wie die Jugendgruppe von so einem Trainingslager wie diesem profitiert und sich die Zeiten auf der Hindernissbahn und beim Staffellauf sichtlich verbessern. Auch der Gruppenzusammenhalt wird gefördert. An beiden Tagen wurden wir mit einem ausgezeichneten Mittagessen vom Wirt in Pesenbach verköstigt.   [Als Diashow anzeigen]...

mehr

WLA und FLA Gold in Linz

WLA und FLA Gold in Linz

Jeweils 1 Kamerad stellte sich der Herausforderung das Abzeichen in Gold zu absolvieren. Martin Allerstorfer stellte sein Können auf der Donau beim 45. Wasserwehrleistungsbewerb unter Beweis und konnte am Ende des Tages als 5. in der Bestenliste das Abzeichen in Gold entgegennehmen. In der Wertungsklasse II waren 9 Kameraden am Start. Als 4. und somit bester Landshaager konnte Andreas Allerstorfer eine Topplatzierung einfahren. Florian König musste sein Wissen beim Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, auch Feuerwehrmatura genannt, zeigen. Auch er erhielt das begehrte Abzeichen bei der Überreichung. Wir gratulieren recht herzlich!   [Als Diashow anzeigen] 1234►...

mehr

Bergrennen Landshaag 2018

Bergrennen Landshaag 2018

Bei Kaiserwetter strömten wieder Tausende auf den Berg um die schnellsten Bergrennfahrer Europas zu bestaunen. Auch wir standen an beiden Tagen mit je 80 Personen im Einsatz. Zu unserem Aufgabenbereich zählte unter anderem die Brandsicherheitswache, sowie der Lotsendienst auf den Parkplätzen. Weiters unterstützten wir auch wieder den veranstaltenden Motorsportclub MSC Rottenegg mit den Kartenverkäufen. Infos zu den Gewinnern unter www.bergrennen.at [Als Diashow...

mehr